tischtennisclub ottenbronn schnellster sport
 

Herren I und II mit überraschend klaren Erfolgen

Jungen I überrascht gegen Betzingen - Herren III erhält Punkte kampflos

Verbandsklasse Herren
TTC Ottenbronn I - SSV Reutlingen I 9:0
Schon mit den Eingangsdoppeln ging der TTC 3:0 in Führung und verschaffte sich damit die ideale Voraussetzung für den weiteren Spielverlauf.
Gegen Dietmar Palmi, der einst auch schon beim TTC spielte, legte Christoph Schmidl nach und auch Michael Krumtünger besiegte den Gästeeinser Moritz Sefried in vier Sätzen zum 5:0. Sebastian Krumtünger und Ramon Huber ließen es sich nicht nehmen, das Zwischenergebnis auf 7:0 in die Höhe zu schrauben.
Im weiteren Verlauf des Matches war dann auch deutlich zu vernehmen, dass der SSV nicht seine beste Stammformation aufgeboten hatte. Für Michael Holzhausen und Dirk Hammann war es deshalb wohl auch kein Problem, ihre Einzel recht unspektakulär zum Kantersieg nach Hause zu bringen. Und das alles in rekordverdächtiger Spielzeit von weniger als zwei Stunden.

Bezirksliga Herren
TTC Ottenbronn II - TV Calmbach II 9:2
Gerade weil gleich beide im mittleren Tabellendrittel rangierenden Teams nicht in Stammbesetzung antretenden konnten, war eine ausgeglichen Partie zu erwarten. Doch durch den Gewinn aller drei Eingangsdoppel und die Einzel unserer "neuen Nummer 1" Sascha Reutter, sowie Julian Kappler in der Mitte stand die Partie kurzerhand 5:0. Zweimal war der TVC dann zum 5:2 an der Reihe. Doch vom Auftakterfolg beflügelt wohl startete Marcel Schmidt eine makellose Schlussoffensive. Ihr reihten sich ein Jannis Kappler, der wie sein Bruder Julian eine tolle Partie ablieferte, als auch das "neue Spitzenpaarkreuz" Sascha Reutter und Aleksandar Aksentijevic, dessen Fünfsatzerfolg letztendlich zum doch etwas recht hoch ausgefallenen Endstand führte.

Bezirksklasse Herren
TT Altburg II - TTC Ottenbronn III 0:9
Wegen krankheitsbedingtem Spielerausfall musste TT Altburg II das Spiel leider kampflos abgeben. Damit hat die "Dritte" weder mit dem Abstieg noch mit der Relegation zu tun.

Verbandsklasse Jungen
TTC Ottenbronn I - TSV Betzingen I 6:2
Mit den Doppelpaarungen Jannis Kappler/Julian Haußer und Kevin Kaiser/Timo Schnieber ging der TTC 2:0 in Führung. Jannis machte mit seinem ersten Einzel das 3:0, ehe die favorisierten Gäste ihren ersten Punkt holten. Umgehend setzte dann Julian dagegen, doch seinen Punkt konnte der TSV zum 4:2 wieder wettmachen. Aber erneut hatte Jannis zum 5:2 keine Probleme, bevor Timo dann den überraschenden 6:2-Erfolg sicherstellte.

NachwuchsCup
TTC Ottenbronn - TV Oberhaugstett 0:7
Noah, Amelie und Emely wehrten sich nach ihren Möglichkeiten tapfer gegen Finn und Eric vom TV Oberhaugstett. Letztere jedoch waren unseren erkennbar talentierten Kids spielerisch noch überlegen.

24.03.2019 16:24 Uhr von giseman ... zurück zu allen News ...


 

 

Training JUGEND
di 17:45 - 19:30 Uhr
do 17:45 - 19:30 Uhr
fr 16:30 - 19:00 Uhr
Training AKTIVE
di 19:30 - 22:00 Uhr
do 19:30 - 22:00 Uhr
fr 17:30 - 19:00 Uhr

Wir gratulieren heute herzlichst


Tobias Hain hat Geburtstag
Geburtstage
16.10.Tobias Hain
18.10.Nils Rottke
20.10.Nils Schnieber
Benutzer

Passwort



Registrieren
Daten vergessen?
Impressum & Redaktion © 2010 lord darkul