Volleyball-Gruppe

Zwei Jahre ist es her seit die letzte Vereinsschrift veröffentlicht wurde. Was haben wir eigentlich in diesen zwei Jahren gemacht??? Jeder weiß es: Das Corona-Virus ging um und wir haben versucht ihm auszuweichen.

Es gab Zeiten, da haben wir uns gar nicht getroffen: Halle und Duschen waren gesperrt. Und damit sich nicht all zu viel Fett an Bauch und Po ansetzen konnte, entstand die Idee, online Gymnastik durchzuführen. Marion hat sich mächtig ins Zeug gelegt: In ihrem Haus ein Fernsehstudio eingerichtet, die notwendige Hardware besorgt, sich mit Zoom beschäftigt und die passenden Übungen herausgesucht. Es hat geklappt und wir hatten einige Wochen hervorragende Online-Gymnastik. Auf diesem Weg möchten wir Männer uns ganz herzlich bei ihr bedanken! Von Angesicht zu Angesicht ist natürlich viel besser, aber wir haben auch davon profitiert.

Und dann gab es Zeiten, da konnten wir zwar in die Halle, später sogar wieder duschen, aber nur wenn wir einen Schnelltest vorweisen konnten. Hier hat uns unser Vereinsvorsitzender wirklich schnell und unbürokratisch geholfen: Er hat uns Schnelltests besorgt, die wir dann vor Ort in der Umkleide durchgeführt haben. Vielen Dank Achim!

Ja und jetzt läuft’s wieder ganz normal. Wir hoffen sehr – wie alle anderen auch – dass es so bleibt. Das heißt: Marion macht eine Stunde Gymnastik, danach spielen wir ein Stunde Volleyball und nach dem Duschen treffen wir uns im „Adler“. Eine runde Montagabend-Beschäftigung!

Thomas List 

 

Damen-Gymnastikgruppe

Wir sind eine nette Gruppe mittleren Alters, daher dreht sich auch im Sport viel um die Körpermitte: Wir kräftigen, stabilisieren und dehnen. 

 

In jeder Sportstunde sind alle großen Muskelgruppen im Fokus, sowie auch die Regionen des Körpers, die besonderer Aufmerksamkeit bedürfen: Nacken, Schultern, Beckenboden usw.

 

Zu Beginn wärmen wir uns zu flotter Musik auf, Aerobicschritte, ein Aufwärmspielchen oder auch mal ein paar Bälle bringen uns in Schwung. Für die Kräftigung verwenden wir Pezzibälle, das Balance Pad, Therabänder und u.v.m. Auch die Entspannung zum Ende kommt nicht zu kurz.

 

Die Ottenbronner Mehrzweckhalle bietet Platz für neue Teilnehmer – Schnuppern ist kostenlos möglich. 

 

Kontakt: Marion Siegel

Telefon: 07051 935870

Handy: 0160 6762266

Mail: marion.siegel@live.de